Was Männer wollen: 6 Dinge auf die Männer bei ihrer Traumfrau achten

FacebookTwitter

Männer haben den unangefochtenen Ruf, sie seien in Sachen Frauen nicht besonders wählerisch. Oft reiche eine nette Figur und ein durchschnittliches Allgemeinwissen, um uns zu überzeugen.

Nun, nach mehreren Dates und ganzen 4 Ex-Freundinnen kann ich behaupten, dass das verdammter Bullsh*t ist.

Die Frau seiner Träume zu finden, ist komplizierter als man denkt. Oft lässt man sich von vielen anderen Dingen, wie etwa ihrem umwerfenden Lächeln und ihren riesigen Rehaugen verführen, nur um am Ende allein und mit einem großen Fragezeichen dazustehen: Welcher Teufel hat mich geritten, diese Schnapsdrossel zu daten?

Naja, wir sind schließlich auch nur Männer und würden niemals „nein“ zu einer attraktiven Frau sagen. Die Schuld liegt aber dann offensichtlich bei uns. Dabei gibt es 6 signifikante Merkmale, auf die wir Männer ganz besonders bei unserer Traumfrau achten (aber leider selten sehen):

1. Ihre Intelligenz

Ja, ja, wir wollen doch immer unsere perfekte Frau, die hübsch und super-intelligent ist. Dabei wollen wir uns doch nur mit jemanden über etwas Tiefgründigeres als den neuesten Kardashian-Klatsch unterhalten. Zu viel verlangt?

Gespräche über Einsteins Gravitationswellen oder die tiefe „Bedeutung“ Rymans weißer Gemälde. Konversationen regen nun mal die Sinne an. Punkt, aus.

Selbstverständlich erwarte ich nicht von ihr ein Supergenie zu sein, das mir die Grundlagen und Methoden der molekularen Evolutionsforschung erklären kann. Aber eine gewisse Neugierde für die kleinen Dinge um sie herum ist doch selbstverständlich.

Du wirst lachen, aber solche Frauen sind schwerer zu finden, als man denkt. Nun, ich will nicht bestreiten, dass das natürlich auch an uns und unsere Schwäche für hübsche Frauen liegt. Nur zu oft setzt unser Gehirn bei einem tollen Hüftschwung aus.

Doch jemand, dessen IQ nur für das Verständnis des perfekten Mascara-Auftrags reicht, hat im Leben nicht mehr gesehen, als ein MAC-Shop von innen.

Fakt ist, es gibt nichts Attraktiveres als eine Frau, die die Welt, in der sie lebt, kennenlernen und zu einem besseren Ort machen will. Und die dich geistig herausfordert.

2. Ihr Selbstvertrauen

Deine Traumfrau weiß, was sie will und wie sie ihre Ziele erreicht. Sie ist zielstrebig, mutig und voller Energie.

Viele Männer fühlen sich von einer unabhängigen Frau bedroht, die weiß, wie sie ihr Leben schmeißt und auf niemanden angewiesen ist. Einen „knight in shining armour“ braucht sie nicht, denn sie weiß selbst, wie sie den Drachen erschlägt.

Für viele ist das ein mächtiger Tritt in die Kronjuwelen. Sie lassen sich von den „Eiern“ einer Frau einschüchtern, weshalb man sich doch fragen muss, warum der Herr denn selbst keine besitzt.

Deine Traumfrau unterstützt dich bei all deinen verrückten Ideen und begleitet dich durch jede schwere Situation, egal wie unüberwindbar sie auch scheinen mag. Sie ist stabil, selbstsicher und mit sich im Reinen.

3. Ihre Bescheidenheit

Sie möchte keinen teuren Diamantring oder jeden Abend das exklusivste Restaurant der Stadt besuchen. Und obwohl du weißt, dass ihr manchmal die Curry-Bude um die Ecke genug wäre, bestehst du darauf, sie auch mal schick auszuführen.

Sie ist anspruchslos und stellt ihre Wünsche oft über die deinen. Ein Merkmal, das zeigt, dass Eigennützigkeit eurer Beziehung niemals im Wege stehen wird. Ihre Bescheidenheit bestätigt, dass sie die Richtige ist, weshalb du ihr nur umso mehr die Welt zu Füßen legen willst.

4. Ihr Sinn für Humor

Du hast ohne Frage einen seltsamen Humor. Und dann kommt die Eine herbeigelaufen und lacht sich dumm und dämlich über deine Witze. Erste Zweifel, sie lache nur aus Mitleid über deinen schwarzen Humor, sind in wenigen Sekunden vergessen. Sie findet dich doch tatsächlich zum Schießen.

Nun ja, deine Witze oder dich. Das ist dasselbe in Grün.

Vorbei sind die Zeiten, in denen deine kostbaren Scherze nur deinen Kumpels vorbehalten waren, ihr habt jetzt eure eigenen Insiderwitze und lacht über Dinge, über die andere nur entsetzt den Kopf schütteln können.

5. Ihre Authentizität

Sie ist echt. Bereits beim ersten Date hast du bemerkt: Sie verstellt sich nicht. Seien es ihre Ansichten über den letzten „Deadpool“-Film oder dein Outfit. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund.

Und sie versucht nicht perfekt zu sein. Du kennst ihre Makel und liebst sie alle. Ohne Make-up aus dem Haus zu gehen, ist absolut kein Problem für sie. Warum sollte es auch? Sie sieht schöner, denn je aus. Und sollte sie sich mit Make-up wohlfühlen, auch gut. Was immer sie glücklich macht, stellt dich nur umso zufriedener.

Sie ist selbstbewusst und kennt ihren Wert. Warum sollte sie ihr wahres ich verbergen, wenn sie doch der ganzen Welt zeigen kann, wie atemberaubend sie wirklich ist.

6. Ihre Entscheidungen

Du vertraust deiner Traumfrau blind und respektierst jede ihrer Entscheidungen.

Du weißt, dass sie sich nicht jedes Wochenende sinnlos besäuft und sich mit irgendwelchen Männern herumtreibt, die dann irgendwann in deinem Facebook-Feed auftauchen.

Wir sind alle aus dem Alter raus, in dem wir unsere eigenen Grenzen getestet und uns ausprobiert haben. Du willst eine echte Frau, die weiß, wer sie ist und die richtigen Entscheidungen trifft.

Sie hat es nicht nötig, sich beweisen zu müssen und sich irgendwo anders Selbstbestätigung zu holen, denn sie bekommt genügend Aufmerksamkeit, Verständnis und Liebe von ihrem eigenen Mann.

Kleine Eifersuchtsszenen sind kein Drama, solange sie in Maßen bleiben. Sobald einer beginnt, das Handy des anderen nach Liebes-SMS der Affäre zu durchsuchen, weiß man mit Sicherheit, dass diese Beziehung eine Vertrauenslücke hat.

Nun werdet ihr euch wahrscheinlich denken: „Was? Das sind die Merkmale, die eure Traumfrau definieren? Das ist alles?“ Ja. Normale Merkmale, die jedes menschliche Wesen innehaben sollte, Faktum, aber schwer zu finden sind.

Viele Frauen verbergen zu oft ihr wahres Ich. Dabei ist es so schön, von Anfang an diese Person mit all ihren Reizen, Makeln und in ihrer gesamten Schönheit kennenzulernen.

Friedrich Wolff

Ein junger Freelance-Writer und Freizeit-Philosoph aus Stuttgart, der seine größte Zeit damit verbringt, Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen oder die Up & Downs des Lebens zu verstehen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>