15 Gründe, warum er deine wahre Liebe ist

FacebookTwitter

Hier kommt ein weiterer Artikel aus der Rubrik „Wie finde ich meine wahre Liebe“ oder auch „Wie finde ich wenigstens jemanden, der meinem Geplapper zuhört“. Ach so, „und gut aussieht.“

Tagtäglich werden wir mit Liebesromanen à la „Fifty Shades Of Grey“ und Verlobungs-Bildern auf Facebook & Co. bombardiert, die in uns den tiefen Wunsch wecken, endlich unsere einzig wahre Liebe zu finden.

Wir fangen an panisch zu werden, stürzen uns auf den Nächstbesten und schrauben unsere Erwartungen gewaltig runter. Nur um dann zu twittern: „Found my one and only true love.“ Hashtag „Love“. Herzchen, Herzchen, Herzchen.

Doch wie erkennt man seine wahre Liebe? Eine Liebe, die man ohne Bedenken dem Facebook-Freundeskreis vorstellen kann? Also im Grunde genommen, Facebook-Material?

Hier sind 15 Anzeichen, die dir helfen könnten:

1. Er hört dir zu.

Und erinnert sich sogar noch daran. Egal, ob du dich wieder über deine Mutter beschwerst oder über einen wuchernden Pickel. Er hört dir zu und gibt immer seinen Senf dazu. Genau so wie wir es von ihm erwarten.

2. Er legt sich nicht mit deiner Familie an.

Egal wie sehr du dich auch über deine Familie auslässt, er mischt sich niemals ein. Er nimmt keine Seiten ein und würde es niemals wagen, deine Mutter als verrückt zu bezeichnen, egal wie wahnsinnig sie tatsächlich ist.

Er wusste, dass wenn er sich für dich entscheidet, er auch deine durchgeknallte Sippschaft annehmen muss.

3. Er akzeptiert deine Macken.

Sei es dein ständiges Singen im Auto, deine Tollpatschigkeit oder das Sabbern im Schlaf, er akzeptiert alle Macken. Und das mit Freuden.

Er weiß nämlich deine Einzigartigkeit zu schätzen. Und es ist ja nicht so, dass sein ohrenbetäubendes Schnarchen in irgendeiner Art und Weise besser wäre.

4. Er unterstützt dich.

Egal ob es darum geht, eines deiner verrückten Träume nachzujagen oder du Hilfe bei deiner Masterarbeit benötigst, er steht immer mit einem Becher „Ben & Jerry’s“ und ein paar Motivationssprüchen vor deiner Haustür.

Du bist voll mit verrückten Ideen und er ist immer der Erste, der hinter dir steht und weiß, wie er dich unterstützen kann. Und Rückenmassagen sind immer eine große Hilfe.

5. Ihr habt Vertrauen zueinander.

Er hat mal wieder einen seiner Männerabende und verbringt die ganze Nacht mit seinen Kumpels in einer Bar. Absolut kein Problem. Warum auch?

Du hast es nicht nötig, ihn oder seine Kumpels auf allen existierenden sozialen Netzwerken zu stalken, denn du vertraust ihm blind. Er wird dir schon erzählen, wie viele Poker-Chips er verloren und wie viele „Beer Pong“-Runden er gewonnen hat.

6. Ihr teilt alles.

Sei es das neue Restaurant mit den besten Hamburgern der Stadt auszuprobieren oder den neuen „Star Wars“-Film anzuschauen, besondere Momente müssen geteilt werden. Und es gibt absolut nichts, dass ihr nicht teilt.

Es steht nicht einmal zur Debatte, wer dich auf der Hawaii-Reise begleitet, solltest du das Radio-Gewinnspiel gewinnen. Die Antwort wird immer „er“ lauten.

Und egal welche Nachrichten dich erreichen, ob gut oder schlecht, er ist immer der Erste, dem du davon erzählst. Denn du weißt, dass er dir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen wird, egal wie schwer und emotional manche Entscheidungen sein können.

7. Ihr gebt euch Freiheiten.

Nur weil ihr keinen eurer wichtigsten Momente miteinander verpasst, heißt das nicht, dass ihr ständig aufeinander hocken müsst. Du weißt, wann er seine Zeit für sich braucht und erlebst keine Panikattacke nach der anderen, nur weil er mal ein Buch lesen möchte.

8. Wenn er glücklich ist, bist du es auch.

Er ist happy, du bist happy. Und vice versa. Einer kann nicht glücklich und der andere am Boden zerstört sein. Unmöglich.

9. Er ist immer ehrlich mit dir.

Egal wie schwer es ist die Wahrheit zu ertragen, er wird nicht eine Minute zögern, dich eiskalt mit ihr zu konfrontieren.

Gewöhne dich lieber daran, die bittere Realität über deine Fettpölsterchen im neuen Kleid zu erfahren, denn die Wahrheit kann weh tun. Aber glaube mir, lieber hörst du es von ihm, als von den Lästertanten eine Reihe hinter dir.

10. Ihr könnt nie lange sauer aufeinander sein.

Eure Streitigkeiten sind nie wirklich ernst gemeint und ihr werdet nie beleidigend. Denn nach einigen Minuten habt ihr eh schon wieder vergessen, worum es ging und könnt euch wieder bedeutenderen Dingen im Leben zuwenden.

11. Die kleinen Dinge im Leben sind euch am wichtigsten.

Sei es ein Kuss auf die Wange, deine Lieblingsschokolade oder dass er zum 10. Mal „Grease“ mit dir schaut. Es sind nicht immer die großen Events, die das Leben zu etwas Besonderem machen.

12. Du hast nicht auf ihn gewartet, er ist einfach vom Himmel gefallen.

Viele von uns suchen jahrelang nach Mr. Right und erleben nur eine Enttäuschung nach der anderen. Denn umso intensiver wir nach dem Richtigen suchen, desto eher laufen wir Gefahr an den Falschen zu geraten.

Er wird nämlich dann aus dem Nichts auftauchen, wenn du niemals mit ihm gerechnet hättest.

13. Er weiß, wie du deinen Kaffee magst.

Dieser Punkt ist einer der wichtigsten und das sage ich jetzt nicht nur, weil ich Kaffee über alles liebe. Nein, ernsthaft.

Er hat dir nämlich 1. entweder gut zugehört, 2. sich mit deiner Familie oder deinen Freunde ausgetauscht oder 3. dich lange genug angestarrt, um zu wissen, dass du deinen Kaffee mit Milch und Zucker trinkst.

Denn es gibt nichts Besseres als einen Partner, der alle deine Vorlieben kennt.

14. Er nimmt Rücksicht auf deine Stimmungsschwankungen.

Manchmal hast du miese Laune, fühlst dich aufgebläht oder hast den monatlichen Besuch von der lieben Tante Rosa. Und dann bist du empfindlicher und nervtötender denn je.

Hier gilt es zu wissen, wie man mit dir umgeht. Er weiß nämlich ganz genau, wann du einen heißen Tee, ein Wärmekissen oder einfach nur deine Ruhe brauchst und hält dir deine Stimmungsschwankungen nicht vor. Er weiß, dass du es nicht so meinst und ihm selbstverständlich Schadenersatz leisten wirst.

15. Er ist nicht nur dein Partner, er ist dein bester Freund.

Ihr habt keine Geheimnisse voreinander, denn du erzählst ihm jede einzelne Kleinigkeit. Sei es deinen seltsamen Traum über feuerspeiende Kätzchen, die dich durch die Stadt jagen (dies hat womöglich tiefe psychische Hintergründe) oder über den Flirtversuch deines Arbeitskollegen. Du bist ein offenes Buch für ihn, genauso wie er für dich.

Du schleppst ihn überall dorthin, wohin du auch deine beste Freundin mitnehmen würdest. Außer zum Musical. Aber auch nur, weil ihn „wirklich keine 10 Pferde dahin [bringen], egal wie sehr du flehst“. Okay, dann eben nicht. Aber soll ich nun die Nachmittags- oder die Abendtickets für die „Dirty Dancing“ – Vorstellung reservieren?

Deine wahre Liebe wirst du mit Pauken und Trompeten erkennen. Keine Sorge.

Und glaube mir, danach scherst du dich kein bisschen mehr über das Posten auf Facebook. Denn du musst niemandem beweisen, wie furchtbar happy du mit deiner „only true love“ bist. Hashtag „Geht-dich-nichts-an“. Herzchen, Herzchen, Herzchen.

Diana Buatis

Diana ist ein wahrer Reisejunkie, den alle 2 Wochen das Fernweh packt. Wenn sie nicht gerade von weißen Inseln und der unendlichen Weite des Meeres träumt, findest du sie im Park mit fremden Hunden spielen oder in einem ihrer Lieblingscafés in Berlin fleißig für ihren Blog schreiben.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>